STROMBERG-

NATURPARK

HEUCHELBERG

SCHWÄBISCHE ALB

SCHWARZWALD

NORD-MITTE-SÜD

Schwäbische Alb

DIE BALINGER BERGE, TAUSEND-FACHES NATURERLEBEN

Allgemeine Infos und Hinweise zu
den Wandertour-Angeboten

MITZUBRINGEN

  • Motivation und Kondition für 9 km,
    400 Hm, 3-4 Stunden Gehzeit
  •  Knöchelhohes Wanderschuhwerk, Trittsicherheit
  •  Regen-/Sonnenschutz, persönliche Ausrüstungsgegenstände
  • Vesper für unterwegs und ausreichend Flüssigkeit (mind. 1,5 L)

 

 

 

 

 

 

 

Auf dieser kleinen Exkursion in die Balinger Berge erleben Sie die Schwäbische Alb ganz nah.

Kommen Sie mit und entdecken Sie auf dieser feinen Wandertour die Schönheiten der Natur zwischen Lochenstein und dem Plettenberg.

 

Vom Lochenpass ausgehend erreichen Sie nach kurzem Aufstieg gleich das erste Highlight auf dieser Wandertour. Der Lochenstein fasziniert nicht nur mit seinem tollen, nahezu Rundum- Panoramablick. Auch die raue Natur auf dieser freien Hochfläche begeistert.

 

Über Wachholderweiden und durch die Heimat des sehr seltenen Alpenbockes erwandern
Sie sich kurzweilig das zweite Highlight, immer wieder mit tollen Ausblicken von den ersten Tausendern der Alb. Der Plettenberg zeigt sich hier von mehreren Seiten. Hier der Eingriff
durch den Menschen, dort einzigartige Natur.

 

Am Ende dieser sehr naturnahen Erlebniswanderung besteht auf Wunsch noch die Möglichkeit,
das Fossilienmuseum im Werkforum Holcim mit beeindruckenden Funden aus dem Posidonienschiefer zu besuchen (Eintritt frei).

 

 

 

LEISTUNGEN

  • Zertifizierte Wanderführung
  • Versicherung
  • Broschüre Biosphärengebiet
  •  An-/Abreise mit ÖPNV ab/bis
    Mühlacker und allen
    Unterwegsbahnhöfen.

 

KOSTEN

  • 38 € pro Person
  • 25 € pro Person bei Eigenanreise
  • Gruppenpreise ab 5 Personen
    bitte erfragen.

 

 

Stephan Späth WANDERTOUREN ©2020