STROMBERG-

NATURPARK

HEUCHELBERG

SCHWÄBISCHE ALB

SCHWARZWALD

NORD-MITTE-SÜD

Schwäbische Alb

DAS RANDECKER MAAR UND DAS SCHOPFLOCHER MOOR

Tauchen Sie mit ein in die jahrtausende alte Erdgeschichte der Schwäbischen Alb, einer Kultur-landschaft mit einzigartiger Schönheit. Gehen Sie mit auf Spurensuche der „Sybille von der Teck“ und erklimmen dabei sagenbehaftete Ruinen mit Geschichte(n).

 

Sehen Sie das auch für viele Zugvögel wichtige Randecker Maar und erforschen das auf der Schwäbischen Alb einzigartige Naturschutzgebiet Schopflocher Moor.

 

Wandern Sie mit in die Entstehungsgeschichte des weißen Jura. Ihr Wanderführer Stephan Späth entführt Sie auf aussichtsreichen Wegen und Pfaden zu spannenden Zielen auf der „ Schopflocher Alb“.  Was hat es z.B. mit der südwestdeutschen Schichtstufenlandschaft auf sich? Und… gibt es tatsächlich Vulkane auf der Schwäbischen Alb?

 

Das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb bietet den perfekten Abschluss für eine erlebnisreiche und wissenswerte Wandertour.

MITZUBRINGEN

  • Motivation und Kondition für 14 km,
    630 Hm, 5 Stunden Gehzeit
  •  Knöchelhohes Wanderschuhwerk, Trittsicherheit
  •  Regen-/Sonnenschutz, persönliche Ausrüstungsgegenstände
  • Vesper für unterwegs und ausreichend Flüssigkeit (mind. 1,5 L)

 

 

 

 

 

 

 

LEISTUNGEN

  • Zertifizierte Wanderführung
  • Versicherung
  • Broschüre Biosphärengebiet
  •  An-/Abreise mit ÖPNV ab/bis
    Mühlacker und allen
    Unterwegsbahnhöfen.

 

KOSTEN

  • 38 € pro Person
  • 25 € pro Person bei Eigenanreise
  • Gruppenpreise ab 5 Personen
    bitte erfragen.

 

TIPP

  • In Kombination mit der Tour „ Über
    das keltische Oppidum Heidengraben“
    kann diese Tour auf Anfrage zu einer

2- Tages- Tour mit Übernachtung
verbunden werden.

 

Allgemeine Infos und Hinweise zu
den Wandertour-Angeboten

Stephan Späth WANDERTOUREN ©2020